Javascript ist deaktiviert !
desktop
MITTWOCH, 28.6.2017
Archiv
VEREIN
30.09.2009
Neuer Vorstand beim SSV Dhünn
Erst jetzt im Herbst kam der SSV Dhünn zu seiner Jahreshauptversammlung, denn der bisherige geschäftsführende Vorstand legte mit Reinhard Fiebig und Peter Bärwald die Ämter nieder.
Bärwald gab als Geschäftsführer auf, ,,weil ich kürzer treten will und
irgendwo damit mal anfangen muss,“ wie er den Mitgliedern erklärte. Fiebig sagte, er habe den Verein damals ,,aus Gefälligkeit gegenüber Friedel Burghoff übernommen“.
,,Ich habe den Verein allerdings nur verwaltet und nicht nach vorne gebracht“, gestand er ein. Der Wunschkandidat des alten Vorstands, Gerhard Schneider, wollte zunächst allerdings nicht antreten.

Einstimmig gewählt

Nach einer Diskussion, in der Schneider seine Vorstellung zum Vorstand präsentierte und man sich noch mal zu einer Beratung zurückzog, fand man noch drei weitere Personen, die ihn unterstützen. Einstimmig wurden dann Gerhard Schneider als Vorsitzender, Willi Smolka als Geschäftsführer, Robin Reuter als Kassierer und Carsten Peters als Beisitzer gewählt.
Schneider war bisher Abteilungsleiter der Fußballjugend und ist seit rund 20 Jahren in diesem Posten. Seine Kinder haben schon beim SSV Fußball gespielt. Mittlerweile spielen sie nicht mehr aktiv, Schneider ist aber dem SSV treu geblieben. Smolka, bisher Geschäftsführer der Fußballsenioren-Abteilung, war bereits früher Geschäftsführer des Vereins und ist seit 1984 beim SSV. Außerdem ist er Staffelleiter im Kreis. Peters ist seit rund 30 Jahren im Verein und war vorher im Festausschuss der Fußballsenioren. Damit der Vorstand so zustande kam, musste allerdings vorher noch die Satzung geändert werden, was einstimmig geschah.

Fußball-Kinder gesucht

Zurzeit hat der Verein 401 Mitglieder, was ein leichtes Minus zum
Vorjahr bedeutet. Trotzdem herrscht ein reger Vereinsbetrieb. So konnte man im Fußballseniorenbereich eine zweite Herrenmannschaft ins Leben rufen, die in der Kreisliga C spielt. Gerhard Schneider bemängelte, dass im Jugendfußball der Unterbau fehle, es an Kindern mangele. Das DFB-Mobil, das im Juni in Dhünn war, wird nun zur Nachwuchsförderung ein Modul des DFB zum Thema Training und Vereinsführung anbieten.

Quelle: Bergische Morgenpost (pue), 30.9.2009
VEREIN
VEREIN   30.05.2011
Großreinemachen

VEREIN   18.06.2010
Prägt soziale Kompetenz

VEREIN   30.09.2009
Neuer Vorstand beim SSV Dhünn

VEREIN   19.09.2007
SOMMERFEST am 15. und 16. September 2007

VEREIN   03.02.2007
Acht Wermelskirchener Sportler ausgezeichnet

VEREIN   20.09.2005
Sommerfest 2005

VEREIN   05.09.2005
Gigantischer Trubel bei der Kirmes 2005

1-7
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2017
Alle Angaben ohne Gewähr!