Javascript ist deaktiviert !
mobil
I. MANNSCHAFT
12.10.2015
Die Dhünner siegten hochverdient
11.10.2015: SSV Dhünn - TG Hilgen II 4:3 (2:1).
Das Ergebnis täuscht. Die Dhünner siegten hochverdient und hätten weitaus mehr Treffer erzielen müssen. Warum sie nach einer 4:1-Führung noch einmal in Schwierigkeiten kamen und fast noch ein Remis hätten hinnehmen müssen, blieb allen ein Rätsel.

Der Dhünner Trainer Thomas Heyer schien eine Begründung gefunden zu haben: "Wenn wir hoch führen, wird die Taktik vernachlässigt, weil jeder sein eigenes Spiel machen will."

Florian Mosler, der zweitjüngste Dhünner Spieler, zeigte eine erstklassige Partie und traf gleich dreimal. Den letzten Treffer steuerte Moritz Schindler bei. Die Hilgener Treffer erzielten Alexander Lange, René Werkmeister und Kevin Arnolds.


SSV-Tore: Florian Mosler (25., 43., 49.), Moritz Schindler (54., Elfm.).


RP, Dieter Stein, 12.10.2015



VEREIN - 63
FUSSBALL-SENIOREN - 196
FUSSBALL-JUGEND - 2
JUDO -
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 6
I. MANNSCHAFT   19.06.2022
"Wir haben uns gut verkauft."

I. MANNSCHAFT   17.06.2022
"Ich lege mein Amt schweren Herzens nieder"

I. MANNSCHAFT   12.06.2022
"Das ist extrem bitter"

I. MANNSCHAFT   06.06.2022
DTV dreht ein 0:3 und feiert im Derby den Klassenerhalt

I. MANNSCHAFT   29.05.2022
Knockout in der Nachspielzeit


Weitere Meldungen
siehe Übersicht ...