Javascript ist deaktiviert !
FUSSBALL-SENIOREN
16.12.2018
Esgen und Nippel machen Dhünn happy
Vor knapp 40.000 Zuschauern sacken die zwei Spieler des SSV in Düsseldorf 1000 Euro ein. Sie treffen die Latte aus 16 Metern.
Eins muss man den Jungs lassen, Nerven haben sie. Im Normalfall treten Max Esgen und Christian Nippel vor 50 oder vielleicht auch 80 Zuschauern gegen den Ball. Bei Topspielen kratzt die Zahl der Leute am Rande möglicherweise soeben an der Dreistelligkeit. Wenn es ganz hoch kommt . . .

Am Samstag waren es in der Düsseldorfer Merkur-Arena knapp 40 000 Menschen, die den beiden Spielern des A-Kreisligisten SSV Dhünn auf die Füße schauten. Da kann man schon einmal wackelige Knie bekommen.
Die Halbzeitshow zieht die Zuschauer immer in den Bann

Nicht so das Duo aus dem wunderschönen Wermelskirchener Stadtteil, das bei Heimspielen an der Staelsmühle auf Asche kickt. Diesmal waren die beiden Spieler Teil einer großen Halbzeitshow, welche bei Heimspielen der Fortuna immer die Fans in den Bann zieht. Spieler zweier speziell eingeladener Amateur-Teams sollen von der 16-Meter-Marke die Latte des leeren Tores treffen. Klingt simpel, ist es aber so gar nicht. Wie der Blick auf die bisherigen Heimspiele der Düsseldorfer verrät. Gelungen ist es bis zum zurückliegenden Samstag keinem einzigen Akteur.

Bis die große Stunde der Dhünner schlug. Sie trafen beide die Latte und sorgten damit nicht nur für Riesenjubel auf den Rängen, sondern auch im heimischen Wermelskirchen. Durften sie doch nach ihrem erfolgreichen Mitwirken bei dem Gewinnspiel "Lattentreffer", das von Fortuna-Sponsor "Casino Holland Venlo" angeboten wird, einen Scheck in Höhe von 1000 Euro mit nach Hause nehmen.

Der wird im kommenden Jahr über die Pfingsttage maßgeblich zum Gelingen der Mannschaftstour beitragen. Mit 22 Spielern wird der SSV Dhünn (nicht zum ersten Mal) einige gesellige Tage in Willingen verbringen. "Dort im Sauerland wird man froh sein, dass wir noch 1000 Euro mehr mitbringen", frohlockte Kapitän Dennis Schmidt. Über ihn waren Max Esgen und Christian Nippel übrigens am Samstag in die Landeshauptstadt gekommen. Ex-Profi Schmidt arbeitet in der Jugendabteilung der Fortuna, hatte die Kontakte hergestellt. "Bislang waren immer nur Vertreter von Düsseldorfer Teams dabei", berichtete er dem RGA. Diesmal auch zwei Dhünner. Treffsichere Dhünner.

Warum gerade sie? Das ist leicht erklärt. Die beiden hatten sich bei einem sogenannten Shoot-Out des SSV im Training durchgesetzt. Ohne zu ahnen, warum diese spezielle Einheit überhaupt eingestreut worden war. Das erfuhren sie später, als sie mit Schmidt bei der Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und dem SC Freiburg (2:0) vorfuhren.

In der Pause durften sie dann den heiligen Rasen betreten. Natürlich nicht ohne ein gewisses Maß an Anspannung. An Nervosität. Aber die wich. Jeder von ihnen hatte einen Schuss. Und jeder traf. Erst Max Esgen, dann Christian Nippel. Einige Meter entfernt stand Dennis Schmidt. Er schrie, schrie und schrie. Machte dabei Fotos und ein Video. Was für ein außergewöhnlicher Moment für die sympathischen Amateur-Fußballer beziehungsweise für den gesamten Verein, der es auf die große Bühne des Fußballs geschafft hat. Das könnte auch noch einmal für zusätzlichen Schwung sorgen – im steten Bemühen um einen Kunstrasenplatz an der Staelsmühle.

Logisch, dass die Stimmung bei der abendlichen Weihnachtsfeier überragend war. Alle waren zusammengekommen: 1., 2. und 3. Mannschaft, Alte Herren und Spielerfrauen. Sie zelebrierten ein großartiges Fest, bei welchem die beiden neuen SSV-Helden immer wieder von ihren Erlebnissen in Düsseldorf berichten mussten. Das taten sie gerne. Bevor es zum gemütlichen Teil überging. Mit großem Büfett und einem eigenen DJ.

Ja, feiern können die Dhünner. Und Fußballspielen auch. Der 15. Dezember 2018 wird in der Vereinshistorie einen besonderen Platz einnehmen. Wenn Esgen und Nippel jetzt in der Rückrunde der Kreisliga A auch noch so erfolgreich sein sollten . . . Nur die Latte dürfen sie nicht mehr treffen.





rga, Andreas Dach, 16.12.2018


VEREIN - 34
FUSSBALL-SENIOREN - 92
FUSSBALL-JUGEND - 1
JUDO - 4
TENNIS - 0
GYMNASTIK - 0
FÖRDERVEREIN - 1
I. MANNSCHAFT   17.03.2019
SSV dreht Spiel in Unterzahl

I. MANNSCHAFT   10.03.2019
"Es war ein Duell auf Augenhöhe."

I. MANNSCHAFT   24.02.2019
"Bis zum 4:0 richtig guten Fußball gespielt."

FUSSBALL-SENIOREN   16.12.2018
Esgen und Nippel machen Dhünn happy

I. MANNSCHAFT   18.11.2018
"Die Tore waren schön herausgespielt."

I. MANNSCHAFT   14.11.2018
"Dhünn hat uns nichts geschenkt."

I. MANNSCHAFT   11.11.2018
Kantersieg gegen die 1. Spvg. Remscheid

I. MANNSCHAFT   04.11.2018
SSV ist zurück in der Spur

I. MANNSCHAFT   28.10.2018
Burscheider spielen sich in einen wahren Torrausch

I. MANNSCHAFT   21.10.2018
Die nötige Einstellung hat gefehlt

I. MANNSCHAFT   14.10.2018
Struck überrascht gegen Dhünn

I. MANNSCHAFT   12.10.2018
Dhünn übertrumpft Hackenberg

I. MANNSCHAFT   07.10.2018
Mit dem Remis zufrieden

I. MANNSCHAFT   05.10.2018
Dhünn siegt beim DTV II

I. MANNSCHAFT   23.09.2018
"Der Platz glich einem Schwimmbecken."

I. MANNSCHAFT   16.09.2018
Niederlage gegen Tabellenführer trotz 3:1-Führung

I. MANNSCHAFT   09.09.2018
Verdienter Arbeitssieg

I. MANNSCHAFT   27.08.2018
Matthias Block mit Dreierpack

I. MANNSCHAFT   20.08.2018
Rückstand nach 22 Sekunden

I. MANNSCHAFT   16.04.2018
Niederlage trotz klarer Führung

I. MANNSCHAFT   08.04.2018
"Wir haben dreimal schlecht gestanden und verdient verloren."

I. MANNSCHAFT   03.04.2018
Jonas Offer hält Foulelfmeter

I. MANNSCHAFT   26.03.2018
"Wir waren völlig chancenlos."

I. MANNSCHAFT   09.11.2017
Blocks Verletzung überschattet Spieltag

I. MANNSCHAFT   17.09.2017
Borner rehabilitieren sich beim SSV Dhünn

I. MANNSCHAFT   03.09.2017
"Einen Sieg hat heute keiner verdient gehabt."

I. MANNSCHAFT   28.08.2017
Gästesieg trotz Unterzahl

FUSSBALL-SENIOREN   13.06.2017
Ex-Profi Dennis Schmidt über seinen Wechsel in die Kreisliga

I. MANNSCHAFT   19.10.2016
Der SSV erreicht die dritte Runde im Kreispokal

I. MANNSCHAFT   16.10.2016
Der SSV verteidigt dritten Tabellenplatz

I. MANNSCHAFT   10.10.2016
In der 50. Minute schien die Partie gelaufen

I. MANNSCHAFT   19.09.2016
"90 Minuten Vollgas gegeben"

II. MANNSCHAFT   13.09.2016
Erster "Dreier" der Saison für die Honsberger

I. MANNSCHAFT   13.09.2016
Erste gewinnt nach 0:3 - Pausenrückstand

I. MANNSCHAFT   05.09.2016
Hohe Niederlage trotz Halbzeitführung

II. MANNSCHAFT   02.09.2016
Kreisliga B: Spielverlegungen, weil Schiedsrichter fehlen

I. MANNSCHAFT   29.08.2016
Ortsderby auf Augenhöhe

I. MANNSCHAFT   23.08.2016
Remis beim vorgezogenen Saisonauftakt

II. MANNSCHAFT   05.06.2016
Auch die Zweite schafft den Klassenerhalt

I. MANNSCHAFT   22.05.2016
Der SSV Dhünn sichert sich den Klassenerhalt

I. MANNSCHAFT   08.05.2016
Das glücklichere Team setzt sich durch

I. MANNSCHAFT   08.05.2016
"Überragende Teamleistung" im Derby

I. MANNSCHAFT   02.05.2016
Entscheidung in der Nachspielzeit

I. MANNSCHAFT   25.04.2016
Ayyildiz war im Abschluss konsequenter

I. MANNSCHAFT   17.04.2016
Niederlage trotz Überlegenheit

I. MANNSCHAFT   11.04.2016
Auf Augenhöhe mit dem Tabellenzweiten

I. MANNSCHAFT   07.04.2016
Steigerung erst in der Schlussphase

I. MANNSCHAFT   04.04.2016
Fast wäre ein Punktgewinn gelungen

I. MANNSCHAFT   24.03.2016
Niederlage in kampfbetontem Spiel

I. MANNSCHAFT   21.03.2016
"Hochverdienten Erfolg" beim Start ins neue Jahr

I. MANNSCHAFT   23.02.2016
Testspiel in Kürten

I. MANNSCHAFT   16.02.2016
Sehr ordentliche Leistung im Testspiel

I. MANNSCHAFT   16.02.2016
Drei Abgänge beim SSV Dhünn

I. MANNSCHAFT   13.12.2015
Den Gästen fehlte das Glück

I. MANNSCHAFT   07.12.2015
„Das war gar nichts.“

I. MANNSCHAFT   16.11.2015
Gerechtes Unentschieden

I. MANNSCHAFT   09.11.2015
Gegentor in der Schlussphase

I. MANNSCHAFT   29.10.2015
Keine Chance gegen den Tabellenzweiten

I. MANNSCHAFT   19.10.2015
Führung in der ersten Minute

II. MANNSCHAFT   13.10.2015
Die Dhünner kämpften vorbildlich

I. MANNSCHAFT   12.10.2015
Die Dhünner siegten hochverdient

I. MANNSCHAFT   04.10.2015
Unentschieden - bis zur 87. Minute

I. MANNSCHAFT   01.10.2015
"Wir sind krasser Außenseiter."

I. MANNSCHAFT   28.09.2015
Schock nach Verletzung von Max Esgen

I. MANNSCHAFT   26.09.2015
Thomas Heyer zieht ernüchternde Bilanz

I. MANNSCHAFT   21.09.2015
"Lenneper besser als noch vor zwei Jahren"

I. MANNSCHAFT   14.09.2015
Trotz der Niederlage zufrieden

I. MANNSCHAFT   11.09.2015
SV 09/35 war spielbestimmend

I. MANNSCHAFT   02.09.2015
Dhünn kassiert erste Saisonniederlage

I. MANNSCHAFT   30.08.2015
Überraschung in Hasten

I. MANNSCHAFT   26.08.2015
Englische Woche in der Kreisliga A

I. MANNSCHAFT   23.08.2015
Kein Schiri: 1. SpVg. RS II gegen SSV Dhünn fällt aus

I. MANNSCHAFT   17.08.2015
"Kämpferische Leistung"

FUSSBALL-SENIOREN   15.08.2015
BM-Umfrage: Incorvaia bester Schiri im Kreis

I. MANNSCHAFT   09.06.2015
"U21" des SSV erwies sich als "zu grün"

I. MANNSCHAFT   01.06.2015
Niederlage im letzten Heimspiel

I. MANNSCHAFT   18.05.2015
Auswärtssieg in Bergisch Born

I. MANNSCHAFT   11.05.2015
Trotz des Unentschiedens zufrieden

I. MANNSCHAFT   04.05.2015
Hochverdienter Sieg gegen Burscheid II

I. MANNSCHAFT   27.04.2015
Spitzenreiter Burscheid gewinnt mit Mühe in Dhünn

I. MANNSCHAFT   20.04.2015
Hektische Schlussphase

FUSSBALL-SENIOREN   13.04.2015
Alarm für Cobra 11: SSV Dhünn Fußballer als Komparsen

I. MANNSCHAFT   13.04.2015
"Drei Fehler führten zu drei Gegentreffern"

II. MANNSCHAFT   09.04.2015
Das Spiel der II. Mannschaft am 12.4.2015 fällt aus

I. MANNSCHAFT   29.03.2015
Trainer strahlt bei abscheulichen Wetterverhältnissen

I. MANNSCHAFT   23.03.2015
Trainer bemängelt die Einstellung einiger Spieler

II. MANNSCHAFT   23.03.2015
Fünf Minuten fehlten zum Punktgewinn

II. MANNSCHAFT   20.03.2015
II. Mannschaft verlässt Abstiegsränge

I. MANNSCHAFT   16.03.2015
Deutliche Niederlage für stark ersatzgeschwächte Dhünner

II. MANNSCHAFT   10.03.2015
Entscheidung in der Schlussphase

I. MANNSCHAFT   09.03.2015
Niederlage trotz früher Führung

ALTE-HERREN   25.09.2012
Moonlight-Turnier in Bechen 24.8.12

Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2019
Alle Angaben ohne Gewähr!