Javascript ist deaktiviert !
I. MANNSCHAFT
27.10.2019
Spielabbruch nach Rempler
27.10.2019: SC Ayyildiz II - SSV Dhünn abgebrochen.
Beim Stand von 6:0 für die Gäste, für den Christian Nippel, Christian Frank (je 2), Robin Bührmann und Gabriel Romero schon in Halbzeit eins gesorgt hatten, brach Schiedsrichter Pascal Czaja die Partie nach rund einer Stunde und einem Rempler des Remscheiders Harun Yasar ab.
"Die Entscheidung verstehe ich", sagte Dhünns Coach Andreas Böge, der gespannt ist, was nun folgt: "Eigentlich kann das Spiel ja nur mit 6:0 für uns gewertet werden."

rga, 27.10.2019

Kein schönes Ende gab es bei der Partie zwischen den SC Ayyildiz Remscheid II und dem SSV Dhünn. Das Spiel wurde beim Stand von 0:6 vom Schiedsrichter abgebrochen.

Andreas Böge, Trainer des SSV Dhünn:
"Nach einer von uns sehr gut gespielten ersten Halbzeit, in der wir mit 6:0 führten, wurde die Partie nach einem Rempler gegen den Schiedsrichter, der von einem Ayyildiz-Spieler ausging, abgebrochen. Bis zu diesem Zeitpunkt war es ein sehr fair geführtes Spiel."

Vasfi Ince, Trainer des SC Ayyildiz Remscheid II:
"Es war eine desolate Mannschaftsleistung von uns. Ich hatte Probleme, überhaupt elf Mann aufzustellen, weil einige Spieler zu spät oder gar nicht kamen. Zum Spielabbruch kann ich nichts sagen, da ich den genauen Grund nicht mitbekommen habe."

RP, 27.10.2019


VEREIN - 56
FUSSBALL-SENIOREN - 144
FUSSBALL-JUGEND - 1
JUDO - 4
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 2
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2020
Alle Angaben ohne Gewähr!