Javascript ist deaktiviert !
I. MANNSCHAFT
10.10.2016
In der 50. Minute schien die Partie gelaufen
9.10.2016: TS Struck - SSV Dhünn 2:3 (0:2).
Nach schwachem Start kamen die Dhünner besser ins Spiel und lagen zur Pause nach Toren von Max Esgen und Christian Frank nach Ansicht von Trainer Thomas Heyer verdient mit 2:0 in Führung.
Nach dem 0:3, per Strafstoß von Frank (50.) schien die Partie gelaufen. Als die Dhünner die drei "alten Hasen" Esgen, Frank und Lars Rau auswechseln mussten und insgesamt fünf ehemalige A-Junioren auf dem Platz standen, wurde es noch einmal eng.
Struck witterte Morgenluft und kam innerhalb von sieben Minuten durch Edi Buzhala (80., 87.) auf 2:3 heran.

SSV-Tore: Max Esgen (30.), Christian Frank ( 40. , 50. FE)

RP, Dieter Stein, 9.10.2016

VEREIN - 53
FUSSBALL-SENIOREN - 139
FUSSBALL-JUGEND - 1
JUDO - 4
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 2
I. MANNSCHAFT   27.09.2020
2:0-Pausenführung reicht nicht

I. MANNSCHAFT   20.09.2020
Die Euphorie ist verflogen

II. MANNSCHAFT   06.09.2020
Gelungene Premiere in der Kreisliga A

I. MANNSCHAFT   06.09.2020
"Jetzt wissen wir, was auf uns zukommt."

I. MANNSCHAFT   23.08.2020
Kreispokal-Halbfinale: SV 09/35 gewinnt relativ souverän


Weitere Meldungen
siehe Übersicht ...
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2020
Alle Angaben ohne Gewähr!