Javascript ist deaktiviert !
I. MANNSCHAFT
20.8.2018
Rückstand nach 22 Sekunden
20.8.2018: SSV Dhünn – Hastener TV 0:2 (0:2).
HTV-Stürmer Semir Hot sorgte nach 22 Sekunden für den Paukenschlag an der Staelsmühle und brachte sein Team in Führung. Spielführer Matthias Csernak erzielte noch vor der Pause mit einem herrlichen Weitschuss in den Winkel den Endstand (41.).
Hastens Trainer José-Ramon Florez sah „ein hitziges Spiel mit vielen Zweikämpfen, wo wir zunächst viel verteidigt und dann vorne auch viel ausgelassen haben.“ Trotzdem war er mit dem Auftaktsieg sehr zufrieden, muss in der nächsten Partie aber seinen Torschützen Hot nach gelb-roter Karte (83.) ersetzen.
Dhünns Trainer Andreas Böge ärgerte sich zwar über den frühen Rückstand, zollte seinem Team aber ansonsten Respekt: „Wir haben auch gute Möglichkeiten gehabt.“

rga, 20.8.2018





VEREIN - 41
FUSSBALL-SENIOREN - 129
FUSSBALL-JUGEND - 1
JUDO - 4
TENNIS - 1
GYMNASTIK - 0
FÖRDERVEREIN - 2
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2020
Alle Angaben ohne Gewähr!