Javascript ist deaktiviert !
II. MANNSCHAFT
02.09.2016
Kreisliga B: Spielverlegungen, weil Schiedsrichter fehlen
In der Kreisliga B findet am Sonntag (4.9.2016) nur noch eine Partie statt. Alle anderen werden nächste Woche nachgeholt.
Auf die untragbare Situation bei den Fußball-Schiedsrichtern weist erneut Sören Kronfeld, Beisitzer des Kreisschiedsrichterausschusses und Verantwortlicher für die Ansetzungen, hin. "Am kommenden Wochenende zeigt sich mehr als deutlich, dass wir im Kreis zu wenig Schiedsrichter für den Senioren- und Jugendbereich haben. Am Sonntag stehen für die Senioren lediglich neun Schiedsrichter zur Verfügung. Das hat zur Folge, dass in der Kreisliga B nur die Partie TuRa Pohlhausen gegen TuSpo Dahlhausen besetzt werden kann. Alle anderen Spiele müssen auf Tage in der nächsten Woche verlegt werden. In der Kreisliga C wird gänzlich ohne Schiedsrichter gespielt."


Zwar ist die Kreisliga A am Wochenende komplett besetzt, allerdings mit Schiedsrichtern, die lediglich eine Qualifikation für die B-Liga vorweisen und bei genügend Schiedsrichtern dort nicht zum Einsatz kommen würden. Insgesamt 13 Unparteiische sind außerhalb des Kreises aktiv. Sie fehlen ebenso wie Kranke beziehungsweise Verletzte, zurzeit passive Schiedsrichter und jene, die noch keine Leistungsprüfung abgelegt haben und erst durch die Nachprüfung müssen.

Auch die kommenden Spieltage werden nur teilweise besetzt werden können. "Es fehlt uns", so Kronfeld, "noch deutlicher als in der vergangenen Saison an allen Ecken und Enden an Schiedsrichtern, zumal seit dieser Meisterschaftsrunde neben der A-Junioren-Leistungsklasse Bergisch Land auch die B-Junioren-Leistungsklasse an den Start gegangen ist, die bei den Ansetzungen Vorrang vor der Kreisliga hat."

Kronfeld hofft, dass seine Information ein Weckruf für die Vereine und Funktionäre ist, um geeignete Bewerber zum nächsten Anwärterlehrgang zu entsenden. Dieser startet am Montag, 12. September, um 19 Uhr im Kreisjugendheim Am Hagen. Die Prüfung ist für den 29. September terminiert. Interessenten aller Altersklassen ab 14 Jahren sind willkommen.

Quelle: RP, Dieter Stein, 2.9.2016





VEREIN - 46
FUSSBALL-SENIOREN - 133
FUSSBALL-JUGEND - 1
JUDO - 4
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 2
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2020
Alle Angaben ohne Gewähr!