Javascript ist deaktiviert !
I. MANNSCHAFT
23.10.2022
Ein Tor in der Nachspielzeit entscheidet
23.10.2022: SSV Dhünn - SC Heide 4:3 (3:2).
Dieses Spiel wurde allen Erwartungen gerecht und fand im SSV am Ende einen etwas glücklichen Sieger. In der dritten Minute der Nachspielzeit drückte Robin Eisenkopf am langen Pfosten eine Hereingabe zum Siegtreffer über die Linie. "Wir hätten uns nicht beschweren dürfen, wenn das Spiel mit einem Unentschieden geendet wäre", gab Dhünns Spielertrainer Dennis Schmidt zu. "Heide hat eine brutale Qualität."
Beide Teams suchten über die gesamte Distanz den Weg nach vorne. Sehr zur Freude der Fanlager auf beiden Seiten, die für eine Megastimmung sorgten. Für den Gastgeber trafen Robin Eisenkopf (9./36./90.+3) und Christian Nippel (45.). Für Heide erfolgreich waren Luis Zapp (2.), Theo Kruschinski (42.) und Maurice Selbach (89.). Coach Normen Kirschsieper gab zu, "dass die Enttäuschung überwiegt, aber ich bin stolz auf meine Jungs". Felix Hildebrandt sah in der Schlussphase Gelb-Rot. Kristijan Rajkovski und sein Gespann leiteten das Topspiel souverän.

rga, 23.10.2022


VEREIN - 66
FUSSBALL-SENIOREN - 220
FUSSBALL-JUGEND - 2
JUDO -
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 8
I. MANNSCHAFT   26.11.2022
Dhünn setzt seine Serie fort

I. MANNSCHAFT   13.11.2022
Spitzenreiter gibt sich keine Blöße

I. MANNSCHAFT   06.11.2022
Klare Sache gegen Hackenberg

I. MANNSCHAFT   03.11.2022
Kantersieg im Nachholspiel

I. MANNSCHAFT   30.10.2022
Spitzenpartie geizt nur mit Toren


Weitere Meldungen
siehe Übersicht ...
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2022
Alle Angaben ohne Gewähr!