Javascript ist deaktiviert !
I. MANNSCHAFT
3.12.2021
Zum Abschluss gibt es noch einmal ein richtiges Torspektakel
Kreispokal-Viertelfinale
2.12.2021: BV Burscheid - SSV Dhünn 4:6 (2:5).
Torreiche Kreispokalpartien hat es in dieser Saison bereits reichlich gegeben. Zum Abschluss des Viertelfinales haben zwei Teams noch einmal für ein echtes Spektakel gesorgt.
Bezirksligist SSV Dhünn hat sich am Donnerstagabend mit 6:4 (5:2) beim A-Ligisten BV Burscheid durchgesetzt.

Die Gäste legten los wie die Feuerwehr. Knapp 20 Minuten waren gespielt, da führten die Dhünner bereits mit 4:0. Robin Eisenkopf (2.), Christian Nippel (4./17., Foulelfmeter) und Robin Böge (20.) trafen. Serkan Özkan (25./35., Foulelfmeter) brachte den BVB wieder ran, Florian Mosler erhöhte aber postwendend auf 5:2 (37.). Özkan traf dann zum 3:5 (60.), Mosler stellte für den SSV, bei dem Kapitän Dennis Schmidt fünf Minuten vor Schluss sein Comeback feierte, auf 6:3 (79.). Alperen Elkinci setzte den Schlusspunkt zum 4:6 (90.).

Neben den Dhünnern stehen der SV 09/35 Wermelskirchen, die TG Hilgen und Ayyildiz im Halbfinale, das erst im nächsten Jahr ausgelost und ausgespielt wird.


rga, Peter Kuhlendahl, 3.12.2021



VEREIN - 65
FUSSBALL-SENIOREN - 210
FUSSBALL-JUGEND - 2
JUDO -
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 6
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2022
Alle Angaben ohne Gewähr!