Javascript ist deaktiviert !
I. MANNSCHAFT
23.08.2016
Remis beim vorgezogenen Saisonauftakt
16.8.2016: TG Hilgen II - SSV Dhünn 1:1 (1:0).
Im Hilgener "Projekt für die Zukunft" wurde gleich ein Punktgewinn erzielt. Allerdings wirkten im jungen TGH-Team auch erfahrene Akteure mit, so zum Beispiel der vorjährige Trainer Kristian Fischer.

Laut SSV-Trainer Thomas Heyer war seine Mannschaft überlegen, musste aber mit einem Punkt zufrieden sein. "Wir haben drei Großchancen ausgelassen", ärgerte er sich. Außerdem bemängelte er, dass sein Team beim Gegentor zum 0:1 durch Niki Jonnek (11.) nicht konsequent genug agiert habe.

Der Ausgleich gelang Christian Nippel eine Viertelstunde vor Schluss. In einer anfangs nervösen, später recht ruppigen und zum Ende hin hektischen Partie, in der der Ex-Dhünner und Neu-Hilgener Kim Maurer nach einem Foul ins Krankenhaus gebracht werden mußte, gab es für die Gastgeber gleich zwei Platzverweise: Marco Treutler sah "Rot" (82.), Niki Jonnek "Gelb-rot" (90. + 2).

Das Fazit des Hilgener Trainers Reno Biegisch lautete: "Das Spiel mit einem Schiedsrichter, der keinen guten Tag erwischt hatte und zum Teil unglückliche Entscheidungen traf, hatte keinen Sieger verdient."

SSV-Tor: Christian Nippel (75.).


RP, DS, 17.8.2016


VEREIN - 67
FUSSBALL-SENIOREN - 220
FUSSBALL-JUGEND - 2
JUDO -
TENNIS - 2
GYMNASTIK - 1
FÖRDERVEREIN - 8
I. MANNSCHAFT   26.11.2022
Dhünn setzt seine Serie fort

I. MANNSCHAFT   13.11.2022
Spitzenreiter gibt sich keine Blöße

I. MANNSCHAFT   06.11.2022
Klare Sache gegen Hackenberg

I. MANNSCHAFT   03.11.2022
Kantersieg im Nachholspiel

I. MANNSCHAFT   30.10.2022
Spitzenpartie geizt nur mit Toren


Weitere Meldungen
siehe Übersicht ...
Sport- und Spielverein Dhünn e.V. © Copyright 2023
Alle Angaben ohne Gewähr!